< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1663378561090394&ev=PageView&noscript=1" /> Nachrichten – Was wird Kupferfolie für den PCB-Herstellungsprozess verwendet?

Was wird Kupferfolie für den PCB-Herstellungsprozess verwendet?

Kupferfoliehat einen geringen Anteil an Oberflächensauerstoff und kann auf einer Vielzahl unterschiedlicher Substrate wie Metall oder Isoliermaterialien befestigt werden.Und Kupferfolie wird hauptsächlich zur elektromagnetischen Abschirmung und Antistatik eingesetzt.Durch die Platzierung der leitfähigen Kupferfolie auf der Substratoberfläche und in Kombination mit dem Metallsubstrat wird eine hervorragende Kontinuität und elektromagnetische Abschirmung gewährleistet.Es kann unterteilt werden in: selbstklebende Kupferfolie, einseitige Kupferfolie, doppelseitige Kupferfolie und dergleichen.

Wenn Sie in diesem Abschnitt mehr über Kupferfolie im PCB-Herstellungsprozess erfahren möchten, überprüfen und lesen Sie bitte den Inhalt unten in diesem Abschnitt, um weitere Fachkenntnisse zu erhalten.

 

Welche Eigenschaften hat Kupferfolie bei der Leiterplattenherstellung?

 

PCB-Kupferfolieist die anfängliche Kupferdicke, die auf die Außen- und Innenschichten einer mehrschichtigen Leiterplatte aufgetragen wird.Das Kupfergewicht ist definiert als das Gewicht (in Unzen) des Kupfers, das auf einem Quadratfuß Fläche vorhanden ist.Dieser Parameter gibt die Gesamtdicke des Kupfers auf der Schicht an.MADPCB verwendet die folgenden Kupfergewichte für die PCB-Herstellung (Vorplattieren).Gewichte gemessen in oz/ft2.Je nach Designanforderung kann das passende Kupfergewicht ausgewählt werden.

 

· Bei der Leiterplattenherstellung liegen die Kupferfolien in Rollen vor, die von elektronischer Qualität sind, einen Reinheitsgrad von 99,7 % haben und eine Dicke von 1/3 oz/ft2 (12 μm oder 0,47 mil) – 2 oz/ft2 (70 μm oder 2,8 mil) haben.

· Kupferfolie hat einen geringeren Anteil an Oberflächensauerstoff und kann von Laminatherstellern vorab auf verschiedene Grundmaterialien wie Metallkern, Polyimid, FR-4, PTFE und Keramik aufgebracht werden, um kupferkaschierte Laminate herzustellen.

· Es kann auch vor dem Pressen als Kupferfolie selbst in eine Mehrschichtplatte eingebracht werden.

· Bei der konventionellen Leiterplattenherstellung verbleibt die endgültige Kupferdicke auf den Innenschichten von der ursprünglichen Kupferfolie;Auf den Außenschichten plattieren wir während des Plattenplattierungsprozesses zusätzlich 18–30 μm Kupfer auf die Leiterbahnen.

· Das Kupfer für die Außenschichten von Mehrschichtplatten liegt in Form von Kupferfolie vor und wird mit den Prepregs oder Kernen verpresst.Für den Einsatz mit Microvias in HDI-Leiterplatten liegt die Kupferfolie direkt auf RCC (harzbeschichtetes Kupfer).

Kupferfolie für Leiterplatte (1)

Warum wird bei der Leiterplattenherstellung Kupferfolie benötigt?

 

Kupferfolie in elektronischer Qualität (Reinheit von mehr als 99,7 %, Dicke 5 um-105 um) ist eines der Grundmaterialien der Elektronikindustrie. Durch die rasante Entwicklung der elektronischen Informationsindustrie nimmt die Verwendung von Kupferfolie in elektronischer Qualität zu und die Produkte sind weit verbreitet in Industrierechnern, Kommunikationsgeräten, Qualitätssicherungsgeräten, Lithium-Ionen-Batterien, zivilen Fernsehgeräten, Videorecordern, CD-Playern, Kopiergeräten, Telefonen, Klimaanlagen, Automobilelektronik und Spielekonsolen.

 

Industrielle Kupferfoliekann in zwei Kategorien unterteilt werden: gewalzte Kupferfolie (RA-Kupferfolie) und Punktkupferfolie (ED-Kupferfolie), bei der die kalandrierende Kupferfolie eine gute Duktilität und andere Eigenschaften aufweist Elektrolytische Kupferfolie ist kostengünstiger bei der Herstellung von Kupferfolie.Da die gewalzte Kupferfolie ein wichtiger Rohstoff für Weichkarton ist, haben die Eigenschaften der kalandrierten Kupferfolie und Preisänderungen auf die Weichkartonindustrie einen gewissen Einfluss.

Kupferfolie für Leiterplatte (1)

Was sind die grundlegenden Designregeln für Kupferfolie in Leiterplatten?

 

Wussten Sie, dass Leiterplatten in der Elektronikbranche weit verbreitet sind?Ich bin mir ziemlich sicher, dass eines davon in dem elektronischen Gerät vorhanden ist, das Sie gerade verwenden.Allerdings ist es auch gängige Praxis, diese elektronischen Geräte zu verwenden, ohne deren Technologie und Konstruktionsmethode zu verstehen.Menschen benutzen stündlich elektronische Geräte, wissen aber nicht, wie sie funktionieren.Hier sind einige Hauptbestandteile von Leiterplatten, die erwähnt werden, um ein schnelles Verständnis der Funktionsweise von Leiterplatten zu vermitteln.

· Die Leiterplatte besteht aus einfachen Kunststoffplatten mit Glaszusatz.Die Kupferfolie dient zur Leiterbahnverfolgung und ermöglicht den Ladungs- und Signalfluss innerhalb des Geräts.Kupferleiterbahnen sind die Möglichkeit, verschiedene Komponenten des elektrischen Geräts mit Strom zu versorgen.Anstelle von Drähten leiten Kupferleiterbahnen den Ladungsfluss in Leiterplatten.

· Leiterplatten können auch einlagig oder zweilagig sein.Einschichtige Leiterplatten sind die einfachsten.Sie sind auf einer Seite mit einer Kupferfolie versehen und auf der anderen Seite finden die anderen Komponenten Platz.Bei der doppelschichtigen Leiterplatte sind beide Seiten für die Kupferfolie reserviert.Doppelschichtig sind die komplexen Leiterplatten mit komplizierten Leiterbahnen für den Ladungsfluss.Es können sich keine Kupferfolien kreuzen.Diese Leiterplatten werden für schwere elektronische Geräte benötigt.

· Es gibt auch zwei Schichten Lot und Siebdruck auf der Kupferplatine.Zur Unterscheidung der Farbe der Leiterplatte wird eine Lötstoppmaske verwendet.Es sind viele PCB-Farben verfügbar, z. B. Grün, Lila, Rot usw. Die Lötmaske spezifiziert auch Kupfer aus anderen Metallen, um die Komplexität der Verbindung zu verstehen.Während der Siebdruck den Textteil der Leiterplatte darstellt, werden für den Benutzer und den Ingenieur verschiedene Buchstaben und Zahlen auf den Siebdruck geschrieben.

Kupferfolie für Leiterplatte (2)

Wie wählt man das richtige Material für Kupferfolie in Leiterplatten aus?

 

Wie bereits erwähnt, müssen Sie sich den schrittweisen Ansatz ansehen, um das Herstellungsmuster der Leiterplatte zu verstehen.Die Herstellung dieser Platten besteht aus verschiedenen Schichten.Lassen Sie uns dies anhand der Reihenfolge verstehen:

Untergrundmaterial:

Das Grundfundament über der mit Glas verstärkten Kunststoffplatte ist der Untergrund.Ein Substrat ist eine dielektrische Struktur einer Platte, die normalerweise aus Epoxidharzen und Glaspapier besteht.Ein Substrat ist so konzipiert, dass es beispielsweise die Anforderungen an die Übergangstemperatur (TG) erfüllen kann.

Laminierung:

Wie der Name schon sagt, ist die Laminierung auch eine Möglichkeit, erforderliche Eigenschaften wie Wärmeausdehnung, Scherfestigkeit und Übergangswärme (TG) zu erhalten.Die Laminierung erfolgt unter hohem Druck.Laminierung und Substrat spielen zusammen eine entscheidende Rolle für den elektrischen Ladungsfluss in der Leiterplatte.


Zeitpunkt der Veröffentlichung: 02.06.2022