< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1663378561090394&ev=PageView&noscript=1" /> Nachrichten – Die Rolle der Kupferfolie in der Leiterplattenindustrie

Die Rolle von Kupferfolie in der Leiterplattenindustrie

Kupferfolie für Leiterplatten

Aufgrund der zunehmenden Nutzung elektronischer Geräte ist die Nachfrage nach diesen Geräten auf dem Markt konstant hoch.Diese Geräte umgeben uns derzeit, da wir für verschiedene Zwecke stark auf sie angewiesen sind.Aus diesem Grund wette ich, dass Sie schon einmal auf ein elektronisches Gerät gestoßen sind oder es normalerweise zu Hause verwenden.Wenn Sie diese Geräte verwenden, fragen Sie sich möglicherweise, wie die elektronischen Gerätekomponenten verkabelt sind, wie sie funktionieren und wie das Gerät mit anderen Geräten verbunden werden kann.Die elektronischen Geräte, die wir zu Hause verwenden, bestehen aus Materialien, die keinen Strom leiten.Auf ihrer Oberfläche sind Leiterbahnen aus leitfähigem Kupfermaterial eingeätzt, die den Signalfluss innerhalb des Geräts ermöglichen, wenn es in Betrieb ist.

Daher basiert die PCB-Technologie auf dem Verständnis der Funktionsweise elektrischer Geräte.Die Leiterplatte wird immer hauptsächlich in elektronischen Geräten verwendet, die für Medien konzipiert sind.In der modernen Generation sind sie jedoch in allen elektronischen Geräten implementiert.Aus diesem Grund kann kein elektronisches Gerät ohne Leiterplatte betrieben werden.Dieser Blog konzentriert sich auf die Kupferfolie für Leiterplatten und die Rolle, die sie spieltKupferfoliein der Leiterplattenindustrie.

PCB-Kupferfolie (1)

Die Leiterplattentechnologie (PCB).

 

Bei den Leiterplatten handelt es sich um elektrisch leitfähige Leiterbahnen wie Leiterbahnen, die mit einer Kupferfolie laminiert sind.Dadurch verbinden und unterstützen sie andere elektronische Komponenten, die mechanisch mit dem Gerät verbunden sind.Aus diesem Grund besteht die Hauptfunktion dieser PCBs in elektronischen Geräten darin, die Pfade zu unterstützen.In den meisten Fällen halten Materialien wie Glasfaser und Kunststoffe die Kupferfolie problemlos im Stromkreis.Die Kupferfolie in Leiterplatten ist normalerweise mit einem nicht leitenden Substrat laminiert.In der Leiterplatte spielt die Kupferfolie eine entscheidende Rolle dabei, den Stromfluss zwischen verschiedenen Komponenten des Geräts zu ermöglichen und so deren Kommunikation zu unterstützen.

 

Soldaten stellen immer eine effektive Verbindung zwischen der Leiterplattenoberfläche und den elektronischen Geräten her.Diese Lote werden aus Metall hergestellt, was ihnen einen starken Klebstoff verleiht;Daher bieten sie zuverlässig mechanische Unterstützung für die Komponenten.Der PCB-Weg wird normalerweise mit vielen Schichten verschiedener Materialien wie Siebdruck und Metallen kompostiert, die mit einem Substrat laminiert sind, um sie zu einer PCB zu machen.

PCB-Kupferfolie (1)

Die Rolle von Kupferfolie in der Leiterplattenindustrie

 

Der heutige Technologietrend bedeutet, dass kein elektronisches Gerät ohne eine Leiterplatte funktionieren kann.Die Leiterplatte hingegen ist stärker auf Kupfer angewiesen als die anderen Komponenten.Dies liegt daran, dass Kupfer dazu beiträgt, Leiterbahnen zu erzeugen, die alle Komponenten auf der Leiterplatte verbinden, um den Ladungsfluss innerhalb des Geräts zu ermöglichen.Die Spuren können als Blutgefäße im Skelett des PCB beschrieben werden.Daher kann die Leiterplatte nicht betrieben werden, wenn die Leiterbahnen fehlen.Wenn die Leiterplatte nicht funktioniert, verliert das elektronische Gerät sein Konzept und wird unbrauchbar.Daher ist Kupfer der Hauptleitfähigkeitsbestandteil der Leiterplatte.Die Kupferfolie in der Leiterplatte sorgt für einen konstanten Signalfluss ohne Unterbrechung.

 

Es ist bekannt, dass das Kupfermaterial aufgrund der in seiner Hülle vorhandenen freien Elektronen eine höhere Leitfähigkeit als andere Materialien aufweist.Die Elektronen können sich frei und ohne Widerstand gegen jedes Atom bewegen, wodurch Kupfer in der Lage ist, sich bewegende elektrische Ladungen effizient zu transportieren, ohne dass es zu Verlusten oder Störungen der Signale kommt.Das Kupfer, das einen perfekten negativen Elektrolyten darstellt, wird in Leiterplatten immer als erste Schicht verwendet.Da Kupfer durch Oberflächensauerstoff weniger angegriffen wird, kann es für verschiedene Arten von Substraten, Isolierschichten und Metallen verwendet werden.Wenn es mit diesen Substraten verwendet wird, bildet es unterschiedliche Muster in der Schaltung, insbesondere nach dem Ätzen.Möglich wird dies immer durch die Fähigkeit von Kupfer, eine perfekte Verbindung mit den Isolierschichten herzustellen, aus denen die Leiterplatte besteht.

PCB-Kupferfolie (2)

Normalerweise werden sechs Schichten der Leiterplatte hergestellt, von denen sich vier Schichten in der Leiterplatte befinden.Die anderen beiden Schichten werden normalerweise zur Innenplatte hinzugefügt.Aus diesem Grund sind die beiden Schichten für den internen Gebrauch bestimmt, es gibt auch zwei für den externen Gebrauch und schließlich dienen die verbleibenden zwei der insgesamt sechs Schichten zur Verstärkung der Panels innerhalb der Leiterplatte.

 

Abschluss

 

Kupferfolieist ein wesentlicher Bestandteil der Leiterplatte, der den unterbrechungsfreien Fluss elektrischer Ladungen ermöglicht.Es verfügt über eine hohe Leitfähigkeit und bildet eine perfekte Verbindung mit verschiedenen Isoliermaterialien, die in der Leiterplatte verwendet werden.Aus diesem Grund ist eine Leiterplatte für ihre Funktion auf Kupferfolie angewiesen, da sie die Verbindung des Leiterplattengerüsts effektiv gewährleistet.


Zeitpunkt der Veröffentlichung: 14. Juli 2022